Ihr Bikeurlaub in Bormio

Die Streckenkarte

Die Route führt vorbei an: Santa Caterina Valfurva - Rifugio dei Forni - Rifugio Branca - Ponti tibetani - Santa Caterina Valfurva

Schwierigkeiten:     - Körperliche Verfassung:     - Bewertung:  

Karte und Altimetrie:Karte im Vollbildmodus

Scrollen Sie in der Höhenmessung nach unten, um den Punkt auf der Karte zu sehen.

Wegbeschreibung

Entfernungen
Entfernung insgesamt: 24.53 km
Entfernung bergauf: 12.2 km
Abfahrtsstrecke: 10.38 km
Entfernung im Flachland: 1.95 km
Höhenlagen und Höhengewinn
Mindestquote: 1735 m
Maximale Quote: 2556 m
Höhenunterschied Aufstieg: 1577 m
Abstieg: 1576 m

Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Smartphone und bringen Sie die Daten dieser Route mit.

Trail QR code

Wegbeschreibung

Eine der spektakulärsten Strecken im gesamten Altarezia-Gebiet: ein Wunder der Natur für die anspruchsvollsten und fähigsten Biker.

Sie beginnt in Santa Caterina Valfurva und auf Asphalt Sie steigen zum Rifugio dei Forni auf. Folgen Sie der Beschilderung zur Pizzini-Hütte über einen Schotterweg.

Auf halbem Weg zwischen den beiden Hütten gibt es rechts eine Abzweigung, die Sie zurück zu einem Weg führt, der zurückführt, auf der gegenüberliegenden Seite des Val Cedec.

Du meisterst mehrere Höhen und Tiefen auf einem Singletrail mit einem bezaubernden Panorama mit Blick auf den Forni-Gletscher. Sie erreichen das Rifugio Branca, ein ausgezeichneter Halt für eine erfrischende Pause.

Sie gehen dann hinunter zu dem kleinen See, der sich direkt unterhalb der Hütte befindet, und nehmen dann den mittleren Weg dazwischen die drei machen sich auf den Weg zum Gletscher. Hier wird die Strecke anspruchsvoller und auf mehreren Strecken besteht die einzige Möglichkeit darin, das Fahrrad auf der Schulter zu tragen.

Oben geht es bergab und Sie befinden sich vor dem ersten der beiden Tibeter Brücken, die überquert werden müssen. Ein Merkmal, das die gesamte Route sehr lustig und einzigartig macht.

Sie können dem Gletscher sehr nahe kommen und es wird empfohlen, sehr vorsichtig zu sein, da es viele Löcher und Spalten gibt.

Nachher In einem weiteren kleinen Abschnitt, in dem Sie Ihr Fahrrad mitnehmen können, stehen Sie vor der endlosen Abfahrt, die manchmal sehr technisch ist und nach Santa Caterina führt. Fast der gesamte Weg ist gut sichtbar und leicht zu befahren, mit Ausnahme eines zwischen den Felsen zu suchenden Abschnitts und nicht zu offensichtlichen Schildern (in der Nähe der Abzweigung zur Rückkehr zum Rifugio dei Forni).

Achtung danach beim Agriturismo Baita Tresero wird der Weg sehr schmal und sehr ausgesetzt. Es ist möglich, die Straße zu benutzen, die Autos zum Bauernhof führt, als einfache Alternative, um nach Santa Caterina zurückzukehren.

Um die Fotos zu sehen und den gesamten Bericht des Ausflugs zu lesen, besuchen Sie die blog.

Diese Route wurde 1464 Mal angesehen.

Zurück zur Liste der Wanderwege

Unsere Partner